ForSec angepasster Gehörschutz für maximalen Tragekomfort

Otoplastiken lohnen sich

Beschäftigte verwenden beim Gehörschutz häufig Standardlösungen, die nicht auf ihre Bedürfnisse angepasst sind. Sie werden daher ungerne oder dauerhaft getragen und bieten somit zumeist keinen ausreichenden Schutz. Sinnvolle Alternativen bieten Otoplastiken, wie sie unter der Marke ForSec vertrieben werden. Spezialisten begleiten Unternehmen bei der Beschaffung - von der Gefährdungsbeurteilung bis zum fertigen Gehörschutz.

Die ganze Pressemitteilung - hier herunterladen


Zurück