Gehörschutz Produkte

GEHÖRSCHUTZ

Gehörschutz Acryl DLO® Acryl mit DI-Filter
Gehörschutz Silikon DLO® Silikon mit DM-Filter
DLO® Silikon mit DI-Filter aus Biopor® AB Xtrack
Gehörschutz Silikon DLO® Silikon mit DI-Filter

Individueller Gehörschutz

Lärm macht krank! 

Deswegen warnt die WHO vor Lärmbelastungen und das Arbeitsschutzgesetz sowie die EG-Richtlinie „Lärm“ 2003/10/EG und die 
Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV, März 2007) regeln den Lärmschutz. Denn Lärmschäden am Ohr sind irreversibel.

Für maximalen Gehörschutz und Tragekomfort wurden die ForSec Otoplastiken entwickelt. Kein Rutschen, Drücken oder Schwitzen – durch individuelle Maßanfertigung. Neben dem Tragekompfort sorgen die Otoplastiken auch für eine gute Sprachverständigung. Umfeldlärm wird unterdrückt, Sprachfrequenzen aber nicht. Bei ForSec gibt es Zertifikat und Funktionskontrolle – damit ist sowohl der Anwender als auch der Arbeitgeber optimal gegen Gehörschädigungen abgesichert. Die durchschnittliche Nutzungsdauer von 48 Monaten bietet zudem noch den Vorteil Müllberge gegenüber der Verwendung von Einmalgehörschutz zu vermeiden und damit die Umwelt zu entlasten. 

ForSec Individueller Gehörschutz

Anfertigung individueller Gehörschutz

Lärmschäden am Gehör sind nicht rückgängig zu machen. Am Ohr sind wir sehr schmerz- und druckempfindlich. Standardgerhörschutz wird wegen des suboptimalen Tragekomforts von den Anwendern zumeist nicht dauerhaft genutzt. Ferner können die bei dem individuellen Arbeitsplatz vorliegenden störenden Lärmfrequenzen nicht individuell unterdrückt werden. Hier punktet individueller Gehörschutz (Otoplastiken). Wir zeigen Ihnen hier die Schritte der Inividualfertigung für maximalen Tragekomfort im Detail:

ForSec Inspektion Gehörgang

Inspektion des Gehörgangs mit dem Otoskop

ForSec Herstellung Otoplastik

Einführen von Tamponade in den Gehörgang zum Schutz des Trommelfells

ForSec individuelle Passform

Aplizieren des Abformmaterials zur Herstellung der individuellen Passform des Gehörschutzes

ForSec individuelle Otoplastik

Herstellung des individuellen Gehörschutzes – genannt Otoplastik 

ForSec Funktionalität individueller Gehörschutz

Die Funktionalität des individuellen Gehörschutzes wird nach Auslieferung und folgend alle 24 Monate geprüft und dokumentiert 

ForSec Otoplastik in Anwendung

ForSec Gehörschutz Otoplastik im Einsatz

Vorteile ForSec Gehörschutz

Gehörschutz nach Maß.

ForSec zieht bei der individuellen Planung, Anfertigung und Pflege von Otoplastiken alle Register – mit der neuesten Filtertechnologie, die weit mehr bietet als einfach „nur“ eine Schutzfunktion: Wir arbeiten mit einem Filter für alle Zulassungsbereiche. So stellt der DI Red Filter höchsten Anwenderschutz bei maximaler Flexibilität sicher – selbst bei wechselnden Tätigkeiten am Arbeitsplatz und durchweg mit einer ausgezeichneten Sprachverständigung. 

Breites Anwendungsspektrum.

Individuelle Gehörschutz Otoplastiken von ForSec sind auf die Anforderungen verschiedenster Branchen ausgelegt: So bietet das ForSec Biopor® AB Xtrack-System die perfekte Lösung für die Lebensmittel- und Kosmetikindustrie – mit innovativen Otoplastiken, die ohne Metallkugeln auskommen und die mit ihrem Material nun zu 100 % detektierbar sind. Bessere Konzentration durch reduzierten Lärmstress stellt dagegen die Office-Otoplastik von ForSec sicher. Und das sind nur zwei Beispiele von vielen. 

Service ohne Lücken.

ForSec steht nicht nur für die kürzeste Lieferzeit und für höchste Qualitätsmaßstäbe. Selbstverständlich ist auch die dokumentierte Funktionskontrolle jeder ForSec Gehörschutz Otoplastik im Einheitspreis enthalten. Damit sind Arbeitgeber und Anwender des Gehörschutzes immer auf der sicheren Seite – und überlassen beim Arbeitsschutz nichts dem Zufall. 

Informieren Sie sich genauer über die Wirtschaftlichkeit und Vorteile von ForSec-Otoplastiken:

PDF herunterladen

Einzigartiges Versorgungskonzept auch für Einzelversorgungen:

ForSec bietet Ihnen bundesweit mobile Versorgung an. Zusätzlich können Sie unsere rund 500 stationären Servicepoints für Einzelversorgungen nutzen. Wir beraten Sie gern.