Neue anpassbare Schutzbrille ohne Sehstärke für perfekten Arbeitsschutz: ForSec A310

Die neue ForSec Schutzbrille A310 aus leichtem Fassungsmaterial bietet den perfekten Tragekomfort.

Alle Mitwirkenden im Bereich betrieblicher Arbeitsschutz kennen es. Der Arbeitgeber nimmt seine Fürsorgepflicht wahr und stellt für Tätigkeiten im Gefahrenbereich Augenschutz zur Verfügung. Trotz 15.000 beruflichen Augenverletzungen pro Jahr verweigern viele Anwender jedoch den Augenschutz. Ein Grund hierfür ist mangelhafter Trage- und Sehkomfort vieler Schutzbrillen.

Drücken und rutschen: Schlechter Tragekomfort ist Hauptargument für die Ablehnung einer Schutzbrille. Nicht verwunderlich, da es am Markt hauptsächlich nicht auf den Anwender anpassbare Schutzbrillen gibt. So individuell wie die menschliche Anatomie ist auch das bevorzugte Trageverhalten.

Jede ForSec-Schutzbrille kann individuell auf den Träger eingestellt werden. Drei Einstellungspunkte gibt es. (Grafik © ForSec)

Jede ForSec-Schutzbrille kann individuell auf den Träger eingestellt werden. Drei Einstellungspunkte gibt es. (Grafik © ForSec)

Drei Einstellungsmöglichkeiten bei einer Schutzbrille – perfekt eingestellt für jeden

Standard Schutzbrillen sind nicht an den Träger anpassbar. Dies verursacht Druckschmerzen im Nasen, Schläfen- und Ohrbereich. Das führt auch zum Rutschen der Brille oder zum Schiefsitzen und Unvereinbarkeit mit weiterer persönlicher Schutzausrüstung wie z.B. einem Helm mit seiner Helmspindel oder einem Gehörschutz. Anwender mit guter Sehleistung welche kein tägliches Brillentragen kennen lehnen aufgrund des mangelhaften Tragekomforts oftmals das Schutzbrillentragen ab.

ForSec bietet eine federleichte und vollständig auf den Anwender und sein Trageverhalten anpassbare Schutzbrille. Nasenauflage und Bügelende sind weich und individuell für den Anwender anpassbar für perfekten Tragekomfort den ganzen Arbeitstag. Zusätzlich lässt sich die Neigung der Glasebene zu den Bügeln verändern für den perfekten Abschluss zur Augenhöhle. 

Leichte Gläser mit Vollentspiegelung und Hartschicht sorgen für Langlebigkeit der Arbeitsschutzbrillen

Standardschutzbrillen weisen oftmals Nebenwirkungen in den Gläsern auf z.B. durch die starke Durchbiegung. Abstände werden dadurch verändert wahrgenommen und Unfallgefahren erzeugt. Ferner reagieren Anwender mit Kopfschmerzen auf diese Nebenwirkung.

ForSec setzt konsequent auf Hightech auch bei den leichten Gläsern. Beste optische Güte und Abbildungseigenschaften sind für uns selbstverständlich. Zusätzlich veredeln wir unsere Gläser mit Vollentspiegelung. Störende Reflektionen durch Lampen oder die Sonne werden durch diese Oberflächenvergütung verhindert und die volle Sehleistung erhalten. Standardschutzbrillen bieten auch diese Technik nicht und erzeugen dadurch störende Reflektionen und erhebliche Licht und Sehleistungseinbußen.

Die 0,3% Reklamationsrate spiegelt die Zufriedenheit mit ForSec Schutzbrillen wider.

Profitieren auch Sie davon! ForSec: Professioneller Augenschutz auch ohne Sehstärke.


Staub, Späne, Funken und Co – die Sichtscheiben der Arbeitsschutzbrillen sind im beruflichen Rahmen erheblichen Belastungen ausgesetzt. Für bestmöglichen Schutz vergüten wir deshalb beide Glasflächen beidseitig mit Hartschicht. Dies verlängert die Nutzbarkeit der Schutzbrille auf ein Maximum denn zerkratzte Sichtscheiben führen gemäß DGUV 112 192 zum vollständigen Austausch des Augenschutzgerätes. Standardschutzbrillen bieten vorwiegend nur vorderseitig gehärtete Sichtscheiben. Das ist nicht nachhaltig, da unvergütete Kunststoffscheiben bereits bei Pflege durch ein Papiertuch zerkratzen.

Sportliches Design und Hightech Kunststoffgläser mit Härtung und Vollentspiegelung lassen leicht vergessen, dass man eine Schutzbrille trägt. (Foto © ForSec)
Sportliches Design und Hightech Kunststoffgläser mit Härtung und Vollentspiegelung lassen leicht vergessen, dass man eine Schutzbrille trägt. (Foto © ForSec)
zurück
Ähnliche News

Spezialgläser für Schutzbrillen für Brillenträger


Für Arbeiten in Augenhöhe Sehhilfe mit Spezialglas Wer bei der Arbeit Gleitsichtbrille trägt, kennt das Problem: Wollen Beschäftigte auf Augenhöhe beispielsweise eine Lampe austauschen oder nur einen Nagel einschlag...
Passende Produkte